Trendelburger-Kunstinitiative.de
Trendelburger-Kunstinitiative.de

Willkommen

 Herzlich Willkommen auf der Homepage der Trendelburger-Kunstintiative

 

"Kunst säen und sehen".

 

Auf den folgenden Seiten wollen wir uns allen interessierten Kunstfreunden und Kunstschaffenden vorstellen und dabei einen kleinen Querschnitt der Arbeiten unserer Mitglieder zeigen.

Vorab noch ein paar Hinweise zur Navigation auf unserer Seite:

In der Spalte links finden sich Ausblicke auf Veranstaltungen, Aktionen oder Ausstellungen sowie Hinweise auf Berichte aus der Presse oder eigene Resumés, meist mit einer Verlinkung sowie auf den folgenden Seiten auch noch weiterführende Seiten zu einzelnen Themen.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und freuen uns auf ihre Kommentare und Anregungen.

von links: Anne Häfner, Evelin Mazet, Corinna Goßmann, Dieter Schumacher, Annemarie Feuring, Rolf Steiner, Gerda Schumacher, Gabriele Nippel, Tamara Conradi, Diethart Rindermann, Monika Steiner, Angelika Rindermann und Renate Paetzmann

Kurz-Info

Sie finden in dieser Spalte aktuelle Hinweise.

Wir bitten Sie jedoch darüber hinaus grundsätzlich, sich vor dem Besuch unserer Veranstaltungen noch einmal auf unserer Seite über aktuelle Änderungen zu informieren.

Aktionen 2022

Tag des offenen Ateliers

Tag des offenen Ateliers - Trendelburg

alle Infos hier 

Neue Ausstellung im Mühlencafé

Bild: Gerda Schumacher - Mühlenausstellung 2022 "wieder sehen"

alle Infos hier

Open Air Ausstellung

um Kirche und Rathaus

in Trendelburg

"Ausblicke"

16. Juli bis 21. August 2022

für Infos Bild anklicken

Vernissage

16. Juli 2022 um 16:30h

Mitmach-Aktion 2020/ 21

   "Trendelburg

   dreht am Rad"

zum weiter lesen, bitte Bild anklicken

Mitmachaktion in 2021

Trendelburger Lesezelle

die Trendelburger Lesezelle

Die Trendelburger Lesezelle stellt ein Angebot zum Büchertausch dar. Jede/r ist herzlich eingeladen zu stöbern, Bücher zu entnehmen und selbst Bücher einzustellen. Die Zelle lebt vom regen Austausch. Wir wünschen viel Spaß.

alle Infos hier

wir bitten darum, in die Lesezelle nur Bücher in einem sauberen und lesbaren Zustand einzustellen. Zeitschriften, Uralt-Bücher, Spielzeug und Krimskrams sind nicht erwünscht. Ebenso bitten wir, den Innenraum nicht mit Kartons vollzustellen, wenn die Regale voll sind. 

Reaktionen aus der Presse zu den Veranstaltungen von "Kunst säen und sehen" finden sie hier

und hier gehts zu den Fotostrecken.

Übrigens freuen wir uns immer über Kommentare und Anregungen. Nutzen sie dazu das Gästebuch oder die Kontaktfunktion.

Besucher Zähler