Trendelburger-Kunstinitiative.de
Trendelburger-Kunstinitiative.de

Aktionen

Jedes Jahr bietet die Gruppe „Kunst säen und sehen“ eine feste Reihe von Veranstaltungen an.

 

Einmal im Jahr laden die Künstler/innen zu einem „Tag des offenen Ateliers“ in ihre Ateliers und Ausstellungsräume ein, um Interessierten einen Einblick in ihr Schaffen zu ermöglichen. In einer lockeren Atmosphäre und bei kleinen Erfrischungen kann man sich kennen lernen und ins Gespräch zu kommen.

 

Jeweils im Frühjahr wird zudem in der alten Mühle an der Diemel eine Gemeinschaftsausstellung eröffnet, die dann den Sommer über, während der Öffnungszeiten des Mühlen-Cafés - an den Wochenenden und Feiertagen - zu sehen ist.

Zu einem jährlich wechselnden  Thema präsentieren die Künstler und  Künstlerinnen der Gruppe einen kleinen Ausschnitt ihres Schaffens. Auch andere Kunstschaffende der Region können sich nach einem Auswahlverfahren durch die Gruppe zum jeweiligen Thema an der Ausstellung beteiligen.

 

Seit dem Jahr 2013 präsentieren sich die Künstler/innen zudem in lockerer Reihe mit wechselnden Ausstellungen im neu gestalteten Rathaus der Stadt Trendelburg.

 

Jedes Jahr im Juni gibt es einen Französischen Abend in den Räumen der Fa. Kanu Schumacher im historischen Domänengebäude am Diemelufer. In der Tradition der französischen „ Fête de la musique“, die dort seit den 1980er Jahren traditionell am  21. Juni stattfindet, bietet dieser Abend am Sonntag vor oder nach diesem Termin eine genussvolle Soirée bei Baguette, Käse und französischem Wein für den Gaumen sowie Musik und Literarisches zur Unterhaltung.

Ein besonderes Erlebnis französischer Lebensart. Versprochen!

Der Erlös der Veranstaltung ist für die Innenrenovierung der Ev. Kirche Trendelburg bestimmt.

 

Neben diesen jährlichen Veranstaltungen gibt es in jedem Jahr zusätzliche Programmpunkte, die jedes Mal unter einem besonderen Motto die Arbeit der Gruppe ergänzen.

 

 

Kurz-Info

Sie finden in dieser Spalte aktuelle Hinweise.

Wir bitten Sie jedoch darüber hinaus grundsätzlich, sich vor dem Besuch unserer Veranstaltungen noch einmal auf unserer Seite über aktuelle Änderungen zu informieren.

2021

"Auf ein Neues" ...

... würden wir nun gerne sagen, wenn - tja, wenn... - nicht noch immer das Corona Virus unser Leben voll im Griff hätte. Statt in Trendelburg drehen in der ganzen Welt nun alle bald voll am Rad. 

Und deshalb läuft auch bei uns bis auf Weiteres nichts mehr rund.

Sobald sich die Lage ändert starten wir durch, doch bis dahin:

Geduld heißt die Devise. In diesem Sinne wünschen wir einen schönen Frühling und vor allem 

Bleibt gesund!

Mitmach-Aktion geht 2021 weiter 

"Trendelburg

   dreht am Rad"

zum weiter lesen, bitte Bild anklicken

Mitmachaktion in 2021

aktuell eine dringende Bitte:

wir bitten euch, die Lesezelle nicht als Abladeplatz zu missbrauchen. Wir haben schon Altkleider, kaputtes Spielzeug und Babyflaschen Zubehörteile und allerlei Krimskrams aus der Zelle entfernen müssen. Auch Kartons mit Uralt Büchern, die den gesamten Innenraum vollstellen, sind nicht erwünscht. 

die Trendelburger Lesezelle

alle Infos hier

Reaktionen aus der Presse zu den Veranstaltungen von "Kunst säen und sehen" finden sie hier

und hier gehts zu den Fotostrecken.

Übrigens freuen wir uns immer über Kommentare und Anregungen. Nutzen sie dazu das Gästebuch oder die Kontaktfunktion.

Besucher Zähler