Trendelburger-Kunstinitiative.de
Trendelburger-Kunstinitiative.de

Helga Dragoner, Malerei und Bildhauerei

Atelier im Kuhstall

 

Leineweberstraße 5 (gegenüber der Kirche)

38388 Trendelburg-Eberschütz

Tel. 05671 5945

 

Helga Dragoner in ihrem Garten in Eberschütz

Helga Dragoner (77) ist erst recht spät zur Malerei gekommen. Erst als die Krankenschwester und Mutter von drei Söhnen, auch aus gesundheitlichen Gründen, mit 58 Jahren aus dem beruflichen Schaffen ausschied, konnte sie sich ihrer immer schon vorhandenen Liebe zur Malerei widmen. Die Motive für ihre Bilder sind nach ihrem eigenem Bekunden „innere Bilder“, die die Künstlerin mal in Mischtechnik, meist aber in Öl auf Leinwand zum Ausdruck bringt. Neben der Malerei gehört ihre Liebe aber auch der Bildhauerei, die die Schülerin des ebenfalls in Trendelburg lebenden Bildhauers Rolf Steiner zu ihren Ausdrucksformen zählt.

Die Künstlerin, die früher in Berlin zuhause war, lebt seit 1982 in Trendelburg-Eberschütz. In ihrem malerischen alten Bauernhaus hat sie den ehemaligen Kuhstall als Atelier und Galerie eingerichtet, wo sich Kunstinteressierte nicht nur an den Tagen des „Offenen Ateliers“, die die Künstler der Gruppe zweimal im Jahr veranstalten, sondern nach Absprache auch zu anderen Zeiten einmal umschauen können. Preise für Bilder und Skulpturen jederzeit auf Anfrage.

Ein Querschnitt ihres Schaffes zeigte sie unter dem Titel „Zeit für Träume“ vom 28. November 2013 bis zum 7. April 2014 im Rathaus der Stadt Trendelburg als zweite einer Reihe von Ausstellungen der Trendelburger Kunstinitiative „Kunst säen und sehen“. Die meist großformatigen Gemälde der Künstlerin erinnern an Werke von Marc Chagall. In den hellen Fluren des erst im vergangenen Jahr komplett modernisierten Rathauses fügten sich die Bilder in ihrem Reichtum an Details und ihrer Vorliebe für die Farbe Blau zu einem eindrucksvollen Ganzen.

Kurz-Info

Sie finden in dieser Spalte aktuelle Hinweise.

Wir bitten Sie jedoch darüber hinaus grundsätzlich, sich vor dem Besuch unserer Veranstaltungen noch einmal auf unserer Seite über aktuelle Änderungen zu informieren.

Malerei von Gabriele Nippel

Ausstellung im Trendelburger Rathaus

 

Die 7. Ausstellung im Trendelburger Rathaus ist in diesem Jahr eine Gemeinschaftsausstellung,

die am Freitag, dem 17. 11. 2017

um 17:00 Uhr im Foyer des Trendelburger Rathauses eröffnet wurde.

Sie ist zugänglich immer zu den Öffnungszeiten des Rathauses.

mehr

die Trendelburger Lesezelle

alle Infos hier

Aktionstag Rittergut Abgunst

 

"Stühle raus" ... die Gemeinschaftsaktion 

geht auch 2018 weiter.

Das Motto "Wir lassen Trendelburg (nicht) sitzen!"

soll uns auch in diesem Jahr begleiten. Wer es also 2017 nicht mehr geschafft hat, hat auch weiterhin Gelegenheit, sich an unserer Aktion zu beteiligen.

Unsere Bitte ist natürlich wieder: Meldet eure Stühle, mailt uns, schickt Fotos.

________________________________

 

(In der Galerie finden sich aber auch nach wie vor noch alle (dokumentierten) "Stöcker")

Reaktionen aus der Presse zu den Veranstaltungen von "Kunst säen und sehen" finden sie hier

und hier gehts zu den Fotostrecken.

Übrigens freuen wir uns immer über Kommentare und Anregungen. Nutzen sie dazu das Gästebuch oder die Kontaktfunktion.