Trendelburger-Kunstinitiative.de
Trendelburger-Kunstinitiative.de

Neue Ausstellung im Mühlen-Café:                  Titel: "Wie es uns gefällt"

Die neue Ausstellung der Trendelburger-Kunstinitiative, die ab sofort im Café in der alten Mühle bei Tamara Conradi besuchen können, ist immer zu den Öffnungszeiten des Cafés zu besichtigen. An allen Wochenenden sowie an Feiertagen zeigen die Künstler ihre Arbeiten. 

Vertreten sind wie immer Werke von Künstlern aus der Region:

Gabriele Nippel

Monika und Rolf Steiner

Diethart Rindermann

Simone Kettner

Gerda Schumacher

Anne Häfner

Corinna Gossmann

Annemarie Feuring 

Egon Haacke

 

Sie zeigen Arbeiten der Genres:

Malerei, Aquarell, Zeichnung, Fotografie und Skulptur.

 

In der Galerie fehlen noch die Arbeiten von Anne Häfner und Simone Kettner.

 

12. Gemeinschaftsausstellung der Trendelburger-Kunstinitiative

 

Thema 2021 „Wie es uns gefällt“

 

Die Trendelburger-Kunstinitiative „Kunst säen und sehen“ , die seit dem Jahr 2009 als Initiativgruppe des Förderkreises der evangelischen Kirche Trendelburg besteht, hat es sich zum Anliegen gemacht, Kunst auf dem Land zu „säen“, das heißt sichtbar und für alle erlebbar zu machen,

mit dem Ziel, die Gemeinschaft in der Region zu stärken und die Identifikation der Bürger mit ihrem Ort zu fördern.

Seit dem Jahr 2010 gibt es jährlich eine Reihe von Veranstaltungen und eine davon ist die Gemeinschaftsausstellung in der alten landgräflichen Mühle zu Trendelburg,

bei der die Künstler sich jedes Jahr in ihren Arbeiten mit einem festgelegten Thema auf ihre eigene Weise beschäftigen. Dabei wurde das Motto „Kunst säen und sehen“ der ersten Ausstellung im Jahr 2010 in den Folgejahren zum Programm.

So kamen im Laufe der Jahre eine Reihe abwechslungsreicher, aber immer beziehungsreicher Ausstellungen zustande.

Brücken bauen“

Mauern leben“

Paare“

Kunst in Bewegung“

im Fluss“

Wurzeln“

Wege“

Balance“

Koordinaten“

 

Im vergangenen Jahr trug die Ausstellung, korrespondierend mit dem Thema unserer letztjährigen Gemeinschafts-Aktion „Trendelburg dreht am Rad“ - die in der Pandemie auch in diesem Jahr fortgeführt wird - den Namen „Kreisläufe“.

In diesem Jahr 2021 wollten die Künstlerinnen und Künstler nun Bespiele aus ihrem Schaffen zeigen, die sie selbst mit Freude erfüllen am eigenen Schaffen und die ihnen deshalb besonders gut gefallen haben und am Herzen liegen.

 

Die aktuelle Ausstellung 2021 zu dem Thema „Wie es uns gefällt“ zeigt wie immer Arbeiten von Künstlern und Künstlerinnen aus der Region aus in den Bereichen Malerei, Fotografie, Collage und Skulptur.

 

Öffnungszeiten sind bis Anfang Oktober 2021 jeweils zu den Öffnungszeiten des Mühlen-Cafés (an den Wochenenden und an Feiertagen) und ist steht kostenfrei allen Interessierten offen.

 

 

Kurz-Info

Sie finden in dieser Spalte aktuelle Hinweise.

Wir bitten Sie jedoch darüber hinaus grundsätzlich, sich vor dem Besuch unserer Veranstaltungen noch einmal auf unserer Seite über aktuelle Änderungen zu informieren.

Neue Mühlenausstellung am Start 

 

Ab sofort kann im Mühlen-Café in der Alten Mühle bei Tamara Conradi die neue Ausstellung der Kunstinitiative besucht werden. Sie trägt dies Mal den Titel "Wie es uns gefällt".

Die Ausstellung ist immer zu den Öffnungszeiten des Cafés an allen Wochenenden sowie an Feiertagen geöffnet bis einschließlich 3. Oktober 2021

 

Mitmach-Aktion geht weiter 

"Trendelburg

   dreht am Rad"

zum weiter lesen, bitte Bild anklicken

Mitmachaktion in 2021

aktuell eine dringende Bitte:

wir bitten euch, die Lesezelle nicht als Abladeplatz zu missbrauchen. Wir haben schon Altkleider, kaputtes Spielzeug und Babyflaschen Zubehörteile und allerlei Krimskrams aus der Zelle entfernen müssen. Auch Kartons mit Uralt Büchern, die den gesamten Innenraum vollstellen, sind nicht erwünscht. 

die Trendelburger Lesezelle

alle Infos hier

Reaktionen aus der Presse zu den Veranstaltungen von "Kunst säen und sehen" finden sie hier

und hier gehts zu den Fotostrecken.

Übrigens freuen wir uns immer über Kommentare und Anregungen. Nutzen sie dazu das Gästebuch oder die Kontaktfunktion.

Besucher Zähler